Eine kleine Geschichte zur Kommunikation

Im Wald geht ein Gerücht um: "Der Bär hat eine Todesliste!" Schnell verbreitet sich dieses Gerücht und die anderen Waldtiere sind in großer Aufregung und Sorge. "Stimmt das?" "Hat er sie wirklich?"

Panik macht sich breit. Nach Wochen traut sich endlich der große Hirsch zum Bären und fragt ihn:

"Bär, stimmt es, dass Du eine Todesliste erstellt hast?"

"Ja", antwortet der Bär brummig.

Der Hirsch fragt nach: "Stehe ich da auch drauf?" Und der Bär antwortet wieder mit "Ja! Du stehst da auch drauf!" Daraufhin zieht der Hirsch niedergeschlagen von dannen. Zwei Tage später finden andere Tiere seinen leblosen Körper im Wald.

Nach ein paar Tagen traut sich der Keiler zum Bären und stellt ihm die gleichen Fragen: "Du Bär...". Auch er bekommt zur Antwort "Ja!" Und er verlässt deprimiert den Platz und auch sein Leichnam wird wenig später aufgefunden.

Das Ganze wiederholt sich noch mit einigen großen Tieren.

Gleiche Fragen! Gleiche Antworten! Gleiches Schicksal!

Irgendwann hoppelt dann der kleine Hase zum Bären:

"Bär, stehe ich auch auf Deiner Todesliste?", fragt er mutig.

"Ja", antwortet der Bär. 

"Würdest Du mich bitte streichen?", fragt der kleine Hase.

Und der Bär antwortet:

"Aber natürlich, das ist kein Problem!"

 

 

 

hjt-Slogan